Dr. Sebastian Pilz – Ihr Spezialist für

Ästhetische Chirurgie in Linz

Das Leistungsspektrum von Dr. Pilz umfasst das gesamte Gebiet der Plastisch-Ästhetischen oder sogenannten Schönheitschirurgie.

Übersicht aller angebotenen Leistungen der Ästhetischen Chirurgie

Brustkorrektur

  • Brustasymetrie
  • Brustimplantatkorrekturen
  • Brustlift
  • Brustvergrößerung
  • Brustverkleinerung
  • Gynaecomastie
  • Mastopexy
  • Nippelevertierung
  • Nippelreduktion

Mehr Informationen zur Brustkorrektur

Liposuktion

  • Eigenfetttransfer
  • Liposkulptur
  • Liposhaping
  • Liposuktion
  • Modellierende Fettabsaugung
  • Schweißdrüsenabsaugung

Mehr Informationen zur Fettabsaugung

Rhinoplastik

  • Nasenkorrektur
  • Nasenspitzenkorrektur
  • Profilplastik
  • Reduktions-Rhinoplastik
  • Sekundäre Rhinoplastik
  • Augmentations-Rhinoplastik
  • Septo-Rhinoplastik

Mehr Informationen zur Nasenkorrektur

Blepharoplastik (Unterlid- / Oberlidkorrektur)

  • Augenbrauenlift
  • Unterlid- Blepharoplastik
  • Oberlid-Blepharoplastik

Mehr Informationen zur Lidkorrektur

Intimchirurgie

  • Hymenoplastik
  • Schamlippenreduktion
  • Penisaugmentation
  • EP-Therapie

Mehr Informationen zur Intimchirurgie

Weitere ästhetische Eingriffe:

Alters- und Pigmentflecken

können mit der sogenannten Kryotherapie schonend behandelt oder auch ambulant in Lokalanästhesie operativ entfernt werden.

Backenknochenimplantate

können mit langlebigem Filler, Eigenfetttransfer oder Implantaten aus Hartsilikon, GoreTex oder MedPore erzielt werden. Der Bedarf variiert je nach Ausgangslage so sehr, das die für sie beste Therapie nur im Einzelfall erarbeitet werden kann.

Bauchdeckenstraffung & Fettschürzenoperation

Je nach Beschaffenheit der Haut besonders im Bereich des Unterbauchs empfehlen wir hier entweder die Liposuktion alleine oder in Kombination mit Mini-abdominoplastik, Fettschürzenresektion oder Bauchdeckenstraffung mit Nabeltransposition. Die für sie am besten geeignete Methode kann daher nur bei der klinischen Untersuchung im Rahmen des Erstgespräch festgelegt werden. Die Operation dauert demnach zwischen 2 – 3 Stunden, sie sollten eine Nacht im Krankenhaus bleiben. Eine Woche Urlaub zur Erholung, ein Mieder muss ca 6 Wochen Tag und Nacht getragen werden.

BOTOX

Wir verwenden Dysport®, ein Botulinum Toxin aus europäischer Produktion, für die Behandlung von Falten in der oberen Gesichtshälfte und am Hals (Krähenfüße, Zornesfalten, Stirnfalten, Bunny-lines, Marionettenlinie, Turkey-neck, etc.).
Selbstverständlich bieten wir in unserer Praxis Botoxinjektionen auch gegen axilläre Hyperhidrose (=übermäßiges Schwitzen). Für diese Botoxbehandlung übernimmt die Kasse eventuell einen Teil der Kosten.

Sie sollten sich am Tag der Behandlung etwas schonen, am nächsten Tag sind sie wieder voll einsatzbereit.

Facelift

Das klassische Facelift findet wegen seiner langen downtime (Heilung benötigt bis zu drei Monate) nicht mehr viele Anhänger. Selbstverständlich bieten wir in unserer Praxis  Soft Facelift, also Filler und Eigenfetttransfer an.

Faltenunterspritzung

Hier kommen Filler (Hyaluronsäureprodukte) oder auch Eigenfett zur Anwendung. Filler sind eine Office-procedure (sogenannter Mittagspausenlift), das heißt, dass sie üblicherweise keine Ausfallszeit befürchten oder einplanen müssen.

Halslift

In den meisten Fällen reicht eine gründliche Absaugung, um die Halskontur wiederherzustellen. Bei starkem Muskelvorfall wird der direkte Halslift mit Muskelraffung über einen ca. 5 cm langen Schnitt unter dem Kinn dazukommen, nur in Fällen mit sehr starkem Hautüberschuss wird ein Halslift, im Sinne eines unteren Facelift anzuwenden sein.

Kinnimplantat

Ein Kinnimplantat empfiehlt sich bei fliehendem Kinn als sogenannte Profilplastik und wird meist gleichzeitig mit einer reduktionsrhinoplastik durchgeführt. Ich wähle den Zugang über den Mund, so dass keine sichtbaren Narben bleiben und bringe meist ein Silkonimplantat ein. Bei milden Fällen kann man auch mit Filler oder Eigenfetttransplantation arbeiten.

Lippenvergrößerung

Wir  bieten für die Lippen  zur Vergrösserung sowohl Filler, als auch Eigenfetttransfer sowie Operationen an (lip-roll, bullhorn, etc) an. (Filler ist bei kleinen Mengen für die sogenannte french lip gut;  die Lippenrottechnik bei Wunsch nach Vergrößerung des feuchten Lippenrots; Eigenfett hält mehrere Jahre und ist bei Wunsch nach größerem Volumen sinnvoll). Diese Eingriffe können je nach notwendiger Menge in der Ordination in Lokalanästhesie, mit dentalem Block wie beim Zahnarzt, oder in Allgemeinnarkose im Krankenhaus  durchgeführt werden. Downtime (Soziale Ausfallszeit) ca eine Woche.

Lippenverkleinerung

Diese wird mittels Excision und Verschiebelappen (Herausschneiden und unterminieren) an der Lippenfeuchtgrenze durchgeführt, meist problemlos in Lokalanästhesie in der Ordination.

Muttermal- und Hautanhängselentfernung

Natürlich kann man Muttermale und Hautanhängsel in Lokalanästhesie in der Ordination leicht entfernen. Bei jeder Operation bleiben Narben, diese sind aber im Allgemeinen viel weniger sichtbar oder störend als der ursprüngliche Zustand. Bei 1mm tut man eher nichts, aber ab 2,5mm zahlt sich das eventuell schon aus. Jedenfalls entsteht kein Langzeitproblem, im Gegenteil, ein Risiko wird eliminiert. Da dieser Eingriff prinzipiell nicht mehr von der Kasse übernommen wird, sind sie automatisch Privatpatient und haben selbstverständlich freie Terminwahl.

Oberarmlift

Meist arbeite ich hier mit Liposuktion alleine, da dies narbenfrei ist. Nur bei sehr schlechter Hautqualität muss auch ein T-förmiger Schnitt erfolgen, meist in Lokalanästhesie. Diese hat sich hier als besonders schonend erwiesen, so dass Komplikationen wie großer Blutverlust und lästige Serombildungen oder Lymphfisteln sehr selten geworden sind.

Oberschenkellift

Meist arbeite ich hier mit Liposuktion alleine, da dies narbenfrei ist. Nur bei sehr schlechter Hautqualität muss auch ein Längsschnitt mit vertikaler Narbe erfolgen, meist in so genannter Avelartechnik. Diese hat sich hier als besonders schonend erwiesen, so dass Komplikationen wie großer Blutverlust und lästige Serombildungen oder Lymphfisteln sehr selten geworden sind.

Ohranlegeplastik

Ich verwende meist die CAS Technik (closed anterior scoring):  Mittels einem speziellem Instrument (Alexander otoabrader) wird die fehlende Anthelix in Lokalanästhesie besonders schonend über einen Zugang hinter dem Ohr mit natürlicher Rundung geformt und mit selbstauflösenden Fäden fixiert. Bei großer Concha kommt eine andere Technik zum Zuge, nämlich Conchamastoid-sutures nach Furnas.

Tattoo-Entfernung

Es ist gut, wenn Sie eine sehr realistische Erwartungshaltung einnehmen.

So wie Graffitti Künstler dazu übergegangen sind, größere und schwerer zugängliche Flächen zu bemalen, damit sie nicht so leicht wieder abgewaschen werden können, sind die Tattoo Künstler dazu übergegangen, sehr große Tattoos zu stechen, damit die Plastischen Chirurgen ihre Kunstwerke nicht mehr so einfach entfernen können. Eine Behandlung ohne sichtbare Narben ist daher unwahrscheinlich. Laser Entfernungen führe ich nicht durch, da immer ein Schatten zurückbleibt und sehr viele Sitzungen nötig sind. Ich ziehe die Fraktionierte Excision, also rausschneiden in ein oder mehreren Schritten vor, da hier nur eine strichförmige Narbe bleibt. Dies kann ambulant, also in der Ordination in Lokalanästhesie erfolgen.

 

Verantwortungsvolles Handeln

Dr. Pilz ist sich der Verantwortung seiner Patienten gegenüber stets bewusst und arbeitet daher nach dem Motto: Ein guter Chirurg muss auch NEIN sagen können.

Aus diesem Grund führt er Folgendes nicht durch:

  • Techniken, die sich nicht bewährt haben
  • Techniken, für die keinerlei wissenschaftliche Ergebnisse vorliegen
  • Techniken bei denen das Kosten-Nutzen-Verhältnis nicht zu Gunsten des Patienten ausfällt
  • Die Anwendung von Implantaten, für die noch keine verlässlichen Erfahrungswerte vorliegen
  • Operationen an Patienten, die unter 16 Jahre alt sind (Brustvergrößerungen ab 18 Jahren)
  • Behandlungen, wenn der Patient offenkundig nicht weiß, was er will oder mit dem behandelnden Arzt keine Vertrauensbasis aufgebaut werden kann
  • Haartransplantationen
  • Laserbehandlungen

Vereinbaren Sie telefonisch einen Termin für ein unverbindliches Beratungsgespräch bei Dr. Sebastian Pilz, Ihrem Spezialisten für Ästhetische Chirurgie in Linz