Dr. Sebastian Pilz, Cosmetic Surgeon

Dr. Sebastian Pilz
Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie

Beim ersten Treffen beurteilt man eine Person zu

  • 55% danach, wie sie aussieht und sich verhält,
  • 38% danach, wie sie spricht, und zu
  • 7% danach, was sie sagt.

Der erste äußerliche Eindruck zählt also am meisten. Immer mehr Menschen sind sich dessen bewusst und wollen daher ihr Auftreten und Aussehen bewusst verändern.

„Ein Millimeter im Gesicht ist ein Meter in der Seele“, meint Dr. Sebastian Pilz, Ihr Spezialist für Ästhetische Chirurgie in Linz.

 

Video

home

Plastische Chirurgie in Linz

Die meisten Menschen denken bei Plastischer Chirurgie an große Eingriffe wie Brustvergrößerung oder Facelift. Dabei benötigt der Plastische Chirurg oft nur eine Injektion, um einen Menschen erholter, jünger oder einfach wieder selbstbewusster aussehen zu lassen. Dies gelingt mit Fillern, Fett-Weg-Spritze oder mit BOtulinus TOXin. Dieses ist zwar genau genommen ein Gift, aber gerade weil die Natur keine halben Sachen machen kann, ist es in der Hand des Spezialisten so besonders wirksam.

Man kann das Altern zwar nicht aufhalten, aber ein oder zwei Male kann man die Uhr ein paar Jährchen zurückdrehen.

Das mediale Interesse und die Berichterstattung über Schönheitschirurgie haben auch in Österreich in den letzten Jahren parallel zu den steigenden Operationszahlen stetig zugenommen. 20.000 Menschen, davon 85 Prozent Frauen, unterziehen sich jedes Jahr in Österreich einer Operation beim Schönheitschirurg, noch einmal so viele haben Unterspritzungen.

 

Dr. Sebastian Pilz © Foto Lauringer

Dr. Sebastian Pilz © Foto Lauringer

Dr. Sebastian Pilz
– Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie

  • Dr. Sebastian Pilz, Ihr Spezialist für Ästhetische Chirurgie in Linz
  • Erfahrung, Qualität, Seriosität, Diskretion und
  • leistbare Schönheitschirurgie für Jedermann und Jederfrau!
  • Plastische Chirurgische Ästhetische Chirurgie auf höchstem Niveau in Linz
  • Moderne barrierefreie Ordination auf 160m2 direkt im Linzer Stadtzentrum
  • 5 öffentliche Tiefgaragen in nur 200m Umkreis
  • Eigener Eingriffsraum für ambulante Eingriffe
  • Alle Eingriffe tagesklinisch oder mit nur 1 Nacht Aufenthalt möglich
  • Eingriffe mit stationärem Aufenthalt in der Klinik Diakonissen Linz

Nach fast 10 Lehrjahren in England, Holland und Frankreich hat sich Dr. Sebastian Pilz im Jahr 2004 in Linz niedergelassen und ist vom Geheimtipp zur ersten Adresse im Zentralraum geworden, eben Ihr Spezialist für Plastische Chirurgie in Linz!

Das Leistungsspektrum umfasst neben den Klassikern wie Nasenkorrekturen, Lidkorrekturen, Brustoperationen wie Brustvergrößerung, -verkleinerung oder -lift, Schweißdrüsen- und Fettabsaugung sowie Facelift die gesamte Breite der Plastischen, Ästhetischen oder sogenannten Schönheitschirurgie.

Die Ordination Dr. Sebastian Pilz ist ist mitten im Zentrum von Linz und somit auch von Oberösterreich in der Begegnungszone Landstraße zwischen Schillerpark und Mozartkreuzung. Die Ordination ist barrierefrei, es gibt fünf öffentliche Tiefgaragen in nur 200m Umkreis.

Erstgespräch und Terminvereinbarung

Es besteht ein großzügiges, aber genaues Zeitmanagement, sodass Sie praktisch ohne Wartezeiten exakt zu Ihrem gebuchten Termin diskret in der Ordination gesehen werden können. Ein für Sie unverbindliches, aber sehr kompetentes, persönliches und detailliertes Erstgespräch kann normalerweise z.B. innerhalb einer Woche vereinbart werden. Dieses kann abhängig von Ihren Anliegen zwischen einer halben bis zu zwei Stunden dauern. Dabei erklärt Ihnen Dr. Pilz die bei Ihnen sinnvollen Operationsverfahren, mögliche Alternativen, Vor- und Nachteile, Nebenwirkungen und vieles mehr.

Vorher-Nachher-Bilder von von Dr. Pilz durchgeführten Operationen werden ebenso gezeigt wie ein verbindlicher Kostenvoranschlag erstellt. Dieser beinhaltet einen Komplettpreis inklusive Aufklärung, Operation sowie Kosten für Krankenhaus, Anästhesie, Assistenz, Kontrollen etc. Nach der Beratung hat jeder Patient das gesetzlich verpflichtete Recht auf eine 2-wöchige „cool-down“-Periode, also Überlegungszeit. Eingriffe in der Ordination können ab zwei Tage nach Ihrer Einwilligung praktisch gleich, im Krankenhaus nach wenigen Wochen durchgeführt werden.

Individuell optimierte Behandlungen

Die Aufgabe des plastischen Chirurgen ist es, die für den jeweiligen Patienten am besten passende Behandlung auszuwählen. Dies kann man im Allgemeinen nur, wenn man den Patienten sieht (und meist auch abtastet!).

Rufen Sie daher bitte wegen eines Termins für ein unverbindliches Erstgespräch in der Ordination an.

Dieses Gespräch sollte spätestens zwei Monate vor dem von Ihnen gewünschten Operationstermin stattfinden.
Wenn Sie eine E-Mail mit einer Anfrage und Ihrer Telefonnummer senden, werden Sie meist noch am selben Tag eine Antwort oder einen Rückruf erhalten.

Eine Terminvereinbarung ist nur telefonisch unter +43 732 783 783 möglich.